Rösti-Auflauf mit Kassler und Sauerkraut

Rösti-Auflauf mit Kassler und Sauerkraut

Aufläufe sind eine Allzweckwaffe in der Küche. Zum einen gibt es unendliche Kombinationsmöglichkeiten für das Konzipieren eines Auflaufs. Zum anderen macht er sich, einmal in den Backofen geschoben, von selber. In diesem Rezept geht es um einen Auflauf, dessen Zutaten normalerweise einzeln als separate Gerichte auf dem Tisch stehen: den Rösti-Auflauf. Ein deftiges Allerlei Dieser […]

Inhaltsverzeichnis

Aufläufe sind eine Allzweckwaffe in der Küche. Zum einen gibt es unendliche Kombinationsmöglichkeiten für das Konzipieren eines Auflaufs. Zum anderen macht er sich, einmal in den Backofen geschoben, von selber. In diesem Rezept geht es um einen Auflauf, dessen Zutaten normalerweise einzeln als separate Gerichte auf dem Tisch stehen: den Rösti-Auflauf.

Ein deftiges Allerlei

Dieser Auflauf hat es in sich! Zu diesem Rezept gehört u. a. Rösti-Teig gemischt mit Käse. Dieser ist zum einen den Boden in der Auflaufform. Zum anderen wird damit die oberste Schicht gebildet. Man kann sich vorstellen, dass dies eine schöne knusprig-gratinierte Oberfläche ergibt. Zwischen den Rösti-Schichten verstecken sich mageres aber saftiges Kassler sowie Sauerkraut.

Damit der Auflauf nicht zu trocken wird, kommt eine köstliche Bechamel-Soße hinzu, die sich am Basisrezept orientiert. Die Soße kann auch mit Speckwürfeln, geschnittenen Frühlingszwiebeln und einer Prise Muskatnuss verfeinert werden, um ein zusätzliches, deftiges Aroma zu gewinnen.

> Die besten natürlichen Verdauungshelfer

Eine leichte Beilage zum One-Pot-Auflauf

One-Pot-Gerichte werden ja bekanntlich in einem Topf zubereitet. Hier landet alle Zutaten nicht erst nach der Zubereitung auf dem Teller, sondern wandern zusammen in eine Form. An sich bedarf es also eigentlich keiner Beilage. Doch wer zu dem deftigen Schmankerl etwas Leichtes und Frisches servieren möchte, findet in einem Bohnensalat, Krautsalat oder Gurkensalat mit Dill die ideale Beilage.

> Dill: Helfer gegen Magen-Darm-Beschwerden

Allgemeines

Portionen: 6

Vorbereitungszeit: 30 Minuten

Zubereitungszeit: 60 Minuten

Zutaten 

  • 1 kg mehlig kochende Kartoffeln
  • 4 Kassler-Scheiben (ohne Knochen)
  • 150 g Speckwürfel
  • 4 EL Mehl
  • 500 ml Milch
  • 1-2 EL Butter
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 800 g vorgekochtes Sauerkraut
  • 200 g Emmentaler
  • 1 TL Kümmel
  • 3 TL Grill-Gewürzmischung 
  • 1 EL süßer Senf
  • 1 EL Butter (zum Auspinseln der Auflaufform)
  • Salz, Pfeffer und Muskatnuss (zum Würzen)

Zubereitung 

  1. Kartoffeln schälen und fein oder grob raspeln, sowie den Emmentaler reiben. Diesen anschließend unter die Kartoffeln rühren und leicht salzen.
  2. Den Kümmel unter das abgegossene Sauerkraut rühren.
  3. Den Speck in Würfel schneiden, die Frühlingszwiebeln in Ringe.
  4. Die Butter in einem Topf erhitzen, den Speck darin auslassen, die Frühlingszwiebeln dazugeben und andünsten.
  5. Anschließend wird das Mehl kurz untergerührt und dann mit der Milch unter Rühren nach und nach aufgegossen.
  6. Die Bechamel-Soße kurz aufkochen lassen und den süßen Senf unterrühren, sowie salzen, pfeffern und mit gemahlener Muskatnuss würzen.
  7. Eine Auflaufform mit Butter auspinseln.
  8. Zuerst circa ein Drittel der Kartoffeln-Käse-Mischung hineingeben, dann die Kassler-Scheiben darauflegen, eine Schicht Sauerkraut, die Bechamel-Soße und zum Schluss noch eine Kartoffel-Käse-Schicht.
  9. Den Rösti-Auflauf bei 160 Grad 1 Stunde garen. Dies gelingt im Backofen (mittlere Schiene, Ober- und Unterhitze) oder am Grill (indirekt).

Schritt für Schritt im Video: Rösti-Auflauf mit Kassler und Sauerkraut 

Youtube Röstiauflauf

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Pinterest
Email
Anzeige
Produkt der Woche
Aktuellste Artikel
Häufig gesucht
Erhalten Sie unseren Newsletter mit Infos und mehr!

*Mir ist bekannt, dass ich im Gegenzug für meine Teilnahme am Vitamin N Service dem Erhalt von Newslettern per E-Mail zustimme. Mit Klick auf „Jetzt kostenlos anmelden“ stimme ich zu, dass nur die NetBoosting GmbH mir Newsletter zusendet, die ich jederzeit abbestellen kann. Ich bin mit den Vertragsbestimmungen des Vitamin N-Services einverstanden.

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung zum Gesund-Vital Newsletter war erfolgreich.