Reiseapotheke – Alles Wichtige auf einen Blick

Reiseapotheke – Alles Wichtige auf einen Blick

Inhaltsverzeichnis

Vorbereitung ist alles

Gute Vorbereitung ist wichtig, wenn wir im Urlaub gesund bleiben wollen, wie im Artikel Infektfrei durch den Urlaub zu lesen ist. Das trifft auch auf die Reiseapotheke zu. Denn hier ist es besonders wichtig sich im Vorfeld schon Gedanken zu machen und am besten eine Liste anzulegen. Bei verschreibungspflichtiger Dauermedikation empfehlen wir, schon einen Monat vorher den Bestand zu prüfen und sich bei Bedarf noch ein Rezept ausstellen zu lassen. Bei Medikamenten, die man nur auf Reisen mitnimmt prüft man am besten noch das Verfallsdatum, das sich auf ungeöffnete Medikamente beziehen. Bei Überschreitung des Verfallsdatums, angebrochenen Medikamenten oder beschädigten Blistern werden die Medikamente besser weggeworfen und neue besorgt. Das bezieht sich auch auf Verbandsmaterial, vor allem den Verbandkasten im Auto nochmal auf seine Haltbarkeit prüfen. Steriler Wundverband kann nach Ablauf des Verfallsdatums bakteriell belastet sein.

Besser auf heimische Medikamente zurückgreifen

Gerade bei Flugreisen könnte man auf die Idee kommen im Koffer Platz zu sparen und die Medikamente bei Bedarf im Urlaubsland zu besorgen. Aber dabei ist Vorsicht geboten, denn die Qualität der Medikamente ist nicht in jedem Land gleich, die Verfügbarkeit variiert und nicht immer ist eine geöffnete Apotheke in der Nähe zu finden. Gerade in Asien und Afrika könnte man gefälschte Medikamente bekommen, bei den Wirkung und Nebenwirkungen nicht bekannt sind. Zusätzlich sind manche Produkte in anderen Ländern nur mit einem Rezept verfügbar, bspw. Nasenspray in Frankreich. Also besser vorher gut planen und die notwendigsten Medikamente mitnehmen.

Das gehört in die Reiseapotheke für den Sommerurlaub

Persönliche Medikamente bei Dauermedikation

Haut:

Magen:

Kreislauf:

Erkältung:

Allergie:

Augen:

  • Augentropfen zur Befeuchtung (Alternativ ginge auch Augentrosttee)
  • Bei Anfälligkeit Wundsalbe für Augen (Stark tränende Augen bei Wind, etc.)

Schmerzmittel:

  • Kopfschmerztabletten
  • Ibuprofen (wirkt schmerzlindernd und fiebersenkend, bekämpft die Entzündung)
  • Schmerzgel
Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Pinterest
Email
Anzeige
Produkt der Woche
Aktuellste Artikel
Häufig gesucht
Auswahl aktueller Jobangebote aus dem Themengebiet
Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung zum Gesund-Vital Newsletter war erfolgreich.