Fest im Sattel: Diese Vorteile bietet das Fahrradfahren für die Gesundheit

Fest im Sattel: Diese Vorteile bietet das Fahrradfahren für die Gesundheit

Inhaltsverzeichnis

Unter den Deutschen erfreut sich das Radfahren einer äußerst großen Beliebtheit. Mehr als 70 Prozent der Menschen verbringen so wöchentlich bis zu sieben Stunden auf ihrem Fahrradsattel. Täglich nutzen ihr Rad ganze 13 Millionen von ihnen. Somit lässt sich das Radfahren als Lieblingssport der Nation beurteilen.

Allerdings bereitet das Radfahren nicht nur großen Spaß, sondern wirkt sich auch überaus positiv auf die allgemeine Gesundheit aus. Von welchen Vorteilen Radfahrer gesundheitlich im Detail profitieren, zeigt der folgende Beitrag.

Reduziertes Risiko für Bluthochdruck und Diabetes

Bereits 30 Minuten Radfahren pro Tag reichen aus, um einen positiven Einfluss auf das Wohlbefinden zu nehmen. Dadurch wird das Risiko für zahlreiche Krankheiten effektiv reduziert, wie zum Beispiel für Bluthochdruck und Diabetes.

Zudem sorgen regelmäßige Touren auf dem Fahrrad dafür, dass das Herz-Kreislauf-System gestärkt wird. Die Aktivität erhöht die Herzfrequenz, sodass sich die Gefäße weiten und das Blut schneller fließt. Dadurch wird der Kreislauf maßgeblich angekurbelt.

Erhöhte Lebenserwartung

Radfahren

Wird das Auto regelmäßig gegen das Fahrrad eingetauscht, profitiert davon sogar die Lebenserwartung. Ergeben haben dies Studien der Universität Utrecht.

Die Wissenschaftler kamen zu dem Schluss, dass die Lebenserwartung von Menschen, die regelmäßig Radfahren, gleich drei bis 14 Monate länger ausfällt.

Gesundes Körpergewicht

Auch diejenigen, die gerne einige Kilos weniger auf der Waage sehen möchten, sollten sich öfter auf den Sattel schwingen. Beim Radfahren verbrennt der Körper pro Stunde rund 400 bis 1.000 Kalorien, je nach Körpergewicht und Intensität.

Mit Hilfe des Radfahrens abzunehmen, funktioniert vor allem, weil Kreislauf und Stoffwechsel bei der Aktivität effektiv angeregt werden. Um ein Kilo Körperfett zum Schmelzen zu bringen, muss durchschnittlich zehn bis elf Stunden in die Pedale getreten werden. Nach einer Woche purzeln so bereits die ersten Pfunde, wenn pro Tag 30 bis 60 Minuten auf dem Rad verbracht werden.

Gestärkte Muskulatur

Allerdings stellt das Fahrradfahren längst nicht nur ein effektives Ausdauertraining dar. Auch die Muskeln profitieren von dieser Art der Fortbewegung maßgeblich – ebenso wie die Gelenke.

Trainiert werden auf dem Fahrrad nahezu alle wichtigen Muskeln, ob Rücken, Po oder Beine. Doch auch die Nackenmuskulatur, die Schulter und die Arme werden effektiv beansprucht, wodurch ein echtes Ganzkörpertraining gegeben ist.

Effektiver Stressabbau

Daneben gehen von dem Radfahren ebenfalls entscheidende Vorteile für die Stressbewältigung im Alltag aus. Diejenigen, die regelmäßig ausgedehnte Fahrradtouren unternehmen, fühlen sich glücklicher und ausgeglichener. Dies lässt sich vor allem auf die zyklische und gleichmäßige Bewegung auf dem Fahrrad zurückführen. Schon nach nur 30 Minuten Radfahren werden durch den Körper Glückshormone, also Endorphine, ausgeschüttet.

Wissenschaftler haben in Studien sogar schon herausgefunden, dass Radfahren damit die Vorbeugung von Depressionen unterstützen kann. So leiden Radfahrer seltener unter psychischen Problemen und meistern ihren Alltag entspannter als Personen, die keinen regelmäßigen sportlichen Aktivitäten nachgehen.

Beitrag zum Umweltschutz

Zudem muss hier auch festgehalten werden, dass nicht nur die Gesundheit von dem Fahrradfahren in hohem Maße profitiert, sondern auch die Umwelt.

Das Fahrrad zeigt sich schließlich so umweltfreundlich wie kein anderes Verkehrsmittel sonst. Das Rad stößt schließlich anders als das Auto keinen Stickstoff oder Feinstaub aus – vielmehr werden bei dem Tritt in die Pedale ausschließlich Fahrtwind und Glückshormone produziert.

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Pinterest
Email
Anzeige
Produkt der Woche
Aktuellste Artikel
Häufig gesucht
Auswahl aktueller Jobangebote aus dem Themengebiet
Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung zum Gesund-Vital Newsletter war erfolgreich.