Ohm …  Die besten Yoga-Hotels für eine entspannte Wellness-Auszeit

Ohm …  Die besten Yoga-Hotels für eine entspannte Wellness-Auszeit

Inhaltsverzeichnis
1
Copyright: Alpenresort Schwarz. Im Alpenresort Schwarz finden regelmäßig Yoga Retreats mit externen Trainern statt.

Immer mehr Menschen suchen im Urlaub umfassende Erholung. Yoga ist ein Weg, um nachhaltig Stress abzubauen, den Körper zu stärken und den Geist zur Ruhe zu bringen. Daher ist die jahrtausendealte indische Trainings-Praxis aus den Aktivprogrammen vieler Wellnesshotels nicht mehr wegzudenken. Die Wellnesshotel-Testerin Andrea Labonte hat für Sie vier Spa-Domizile entdeckt, die mit abwechslungsreichen Yoga-Kursen und -Retreats für einen regenerierenden und Kraft spendenden Wellnessurlaub stehen. 

 

Auf Wellness-Safari im Natur- und Wellnesshotel Höflehner

5
Copyright: Natur-und Wellnesshotel Höflehner, Fotocredit CMVisuals. Unzählige Whirl-, Schwimm- und Relax-Attraktionen machen das Höflehner zu einem Wellness-Eldorado für Natur- und Spa-Enthusiasten.

Das Natur- und Wellnesshotel Höflehner macht nicht nur aufgrund seiner exzellenten alpinen Lage von sich reden, sondern auch durch sein originelles und originäres Wellness-Konzept. In einer Zeit, in der ein Spa-Hotel dem anderen gleicht, differenziert sich das Höflehner im Herzen der Steiermark vor allem durch seine erfrischende Andersartigkeit. Und diese liegt nicht nur in seiner Holz-Optik begründet. So gleicht ein Streifzug durch das gigantische Outdoor Areal des Hotels einer Wellness-Safari bei der hinter jedem Baumstamm und jedem Busch ein neues Spa-Abenteuer lockt. Diese kommen nicht nur in Form beschaulicher Ruhe-Chalets, sprudelnder Outdoor-Whirlpools, heißer Sauna-Stadl, zahlreicher Yoga-Plattformen und eines hölzernen Yoga-Pavillons mit spektakulärer Aussicht daher, sondern auch in einem ausgeklügelten „Health Care Programm“. Und manchmal taucht sogar ganz unvermittelt das ein oder andere Reh inmitten des Gartengrüns auf. Aufregende Tierbegegnungen würzen im Höflehner nämlich das Naturerfahren inmitten der spektakulären Ennstaler Bergwelt auf 1.117 Meter Seehöhe. Auch für passionierte Schwimmer bietet das 5.000 qm große Premium Alpin Spa mit seinem 25-Meter-Sportschwimmbecken, seinem Indoor-Pool für Familien oder seinem Infinity-Pool die passende aquatische Infrastruktur.

Yoga mit dem Yogawheel

9
Copyright: Wellness Heaven. Yoga-Einheiten auf dem Yoga-Wheel fördern im Natur- und Wellnesshotel Höflehner die Konzentration und den Gleichgewichtssinn.

Das „Höflehner Health Care Programm“ stützt sich dabei auf die drei folgenden Säulen: Ernährung, Bewegung und Entspannung. Ganzheitlich ausgerichtete „Mountain Retreats“ weisen dabei den Weg in eine gesunde und aktive Lebensführung. Nach dem Credo „Reset, refresh und restart“ darf bei den neuen „Mountain Retreats“ des Hauses der Geist zur Ruhe kommen und der Körper entspannen. Dabei liegt der Fokus unter anderem auf Yoga, Detox aber auch auf gezielten Natur-Workshops. Und so kann sich das Wellness-Wochenprogramm des Höflehners wahrlich sehen lassen. Mit seinen unzähligen Programmpunkten macht ihm so schnell kein anderes Spa Hotel Konkurrenz. Angefangen vom morgendlichen Sonnengruß über Detox Yoga, Yoga mit dem Yogawheel, Yoga Balance, Klangschalen-Entspannung, Aerial Yoga oder Yoga für die Beine, könnte das Yoga-Potpourri des Höflehners kaum bunter gestaltet sein. Und schon der Yoga-Pavillon, weit oben mit Blick auf die Steirische Bergwelt wirkt betörend. Dabei wurden die Asanas mit dem Yogawheel eigens von der sportlichen und erfahrenen Yoga-Lehrerin Conny für das Natur- und Wellnesshotel Höflehner entwickelt. Eine Yogawheel Session schult nicht nur die Konzentration und bringt den Körper in Balance, sondern überrascht auch mit besonders ästhetischen Posen. Genau wie der Mondgruß und die anschließend bewussten Atemübungen als Inspiration für die Einführung eines neuen Abendrituals zu Hause dienen können.

Infos: Natur- und Wellnesshotel Höflehner in Gumpenberg in der Steiermark in Österreich.
Eine Übernachtung im „Doppelzimmer Alpenrose“ ab 150,- € pro Person.

https://www.wellness-heaven.de/wellnesshotel/hoeflehner-wellnesshotel/

Alpenresort Schwarz: Morgenstund hat Gold im Mund – Schwimmen bei aufgehender Sonne

13
Copyright: Alpenresort Schwarz. Im Alpenresort Schwarz beginnt schon der Morgen mit einem sportlichen Höhepunkt: Schwimmen bei aufgehender Sonne.

Das Alpenresort Schwarz auf dem Mieminger Sonnenplateau in Tirol überzeugt mit zahlreichen Wellness-Attraktionen zum Krafttanken. Das morgendliche Schwimmen im 25 m langen Infinity Outdoorpool auf der großzügig angelegten Dachterrasse bei aufgehender Sonne ist für mich einer der morgendlichen Urlaubshöhepunkte. Es scheint, als sammelten sich alle Sonnenstrahlen an diesem besonderen Wellness-Hotspot, der gerade für ambitionierte Schwimmer ein Eldorado darstellt. Dabei ist der Infinity Pool nur Erwachsenen vorbehalten und kommt als beschaulicher Ort der Ruhe und Besinnung daher. Wer hier oben, dem Himmel und den Bergen so nah, seine Bahnen zieht, gerät unweigerlich in einen meditativen Fluss. Insgesamt stehen begeisterten Schwimmern neun Pools, unzählige Schwitzattraktionen und ein eigenes Kinder-Spa-Paradies auf über 5.500 qm Wellness-Fläche zur Verfügung.

Ashtanga-, Kundalini- oder Power-Yoga – neunmal wöchentliche können Yogis im Alpenresort Schwarz trainieren

17
Copyright: Alpenresort Schwarz. Im Alpenresort Schwarz finden 9 x wöchentlich Yoga-Einheiten statt.

Bei so viel aquatischer Abwechslung scheint es fast selbstverständlich, dass auch das Yoga-Angebot des Hauses genauso facettenreich daherkommt. Dabei legt das Alpenresort Schwarz seinen Fokus auf Gesundheit und Gesunderhaltung. Und Yoga spielt im Aktivitäten-Potpourri des Alpenresorts Schwarz eine zentrale Rolle. Dient die jahrtausendealte Übungspraxis doch dem Stressabbau, der Stärkung der Muskulatur, der Körperstraffung und der Beweglichkeit. Dabei eignet sich das sonnenverwöhnte Hochplateau in Mieming mit seiner eindrucksvollen Bergwelt besonders für stimmungsvolle Yoga-Einheiten. Trainiert wird im DOJO oder unter freiem Himmel. DOJO steht übrigens für einen, den verschiedenen japanischen Kampfkünsten gewidmeten Trainingsraum. Neunmal wöchentlich bietet das Tiroler Wellness-Eldorado seinen Gästen offene Yogaklassen an, bei denen Asanas (Yogapositionen), Pranayamas (Atemübungen) und Meditationen, durch erfahrene Yoga-Lehrerinnen angeboten werden. Im Yoga-Portfolio enthalten sind unter anderem Ashtanga-Yoga, Kundalini-Yoga oder Power-Yoga.

Abwechslungsreiche Yoga-Retreats sorgen für nachhaltige Wellness-Erinnerungen

Und auch die regelmäßigen Yoga-Retreats mit externen Experten bereichern das sportliche Angebot des Hauses. Durch mehrtägige, intensive Yoga-Retreats finden die Teilnehmer horizonterweiternde und neue Ansätze für ein ausgeglichenes, gesundes und sportliches Leben und können noch tiefer in ihre Yoga-Praxis eintauchen. Besonders begehrt sind dabei die „Golf & Yoga Retreats“, genau wie die „Natur-Wandern Yoga-Retreats“ oder das „Vinyasa Yoga Retreat“. Bei letzterem geht es vor allem um das Praktizieren eines fließenden und dynamischen Yogastils. Das Yoga-Spektrum des Hauses ist breit und vielfältig und bietet für jeden Yogi, ob Anfänger oder Fortgeschrittene, die richtige Übungspraxis. Durch gesunde und energiespendende Speisen werden die Yoga-Programme im Alpenresort Schwarz kulinarisch abgerundet.

Infos: Alpenresort Schwarz in Mieming in Tirol in Österreich. Eine Übernachtung im „DZ Deluxe Panorama“ ab 265,- € pro Person.

https://www.wellness-heaven.de/wellnesshotel/schwarz/

Das Hotel Schwarzschmied – Ankommen, runterkommen und eintauchen

21
Copyright: Hotel Schwarzschmied. Mediterrane Urlaubsstimmung im Hotel Schwarzschmied.

 

Beglückend ist sie, die Natur rund um das Hotel Schwarzschmied im Südtiroler Lana. Umgeben von Weinreben, blühenden Obstbäumen besticht das Hotel Schwarzschmied mit herrlichen Ausblicken über die Bergketten des Meraner Umlands bis hin ins hochalpine Ultental. Dabei lenkt die moderne und reduzierte Form- und Farbsprache des Wellnesshotels die Aufmerksamkeit des Besuchers unweigerlich auf den eigentlichen Protagonisten, nämlich die Natur. Und auch die großen Panoramafenster fangen die Landschaft ein und holen sie ins Innere des Hotels. Schwimmer kommen im 10 m langen Indoorpool sowie im 15 m langen Outdoorpool auf ihre Kosten. Ein 35°C warmer Jacuzzi sorgt für prickelnde Entspannung. Und auch der moderne Saunabereich mit zahlreichen Rückzugsnischen wirkt ansprechend. Ein einmaliges Schwitzerlebnis verspricht die Finnische Outdoor Sauna, die bei einer Temperatur von 90°C wohltuenden Zirbenholzduft verströmt und ein wahrer Blickfang im Wellnessgarten des Hotels darstellt. Während der regelmäßig angebotenen Sauna-Aufgüsse genießt der Saunagast hier durch die Panoramafenster eine unvergleichliche Aussicht ins Ultental. Aber auch der Indoor-Bereich des Hotels Schwarzschmied lockt mit einer Biosauna und einem atmosphärischen Dampfbad. An der Tee-Bar finden Saunagänger kostenlose Bio-Tees und Limonaden, während die Bibliothek die Wellnessuraluber mit der passenden Urlaubslektüre versorgt.

 

Im Wellnesshotel Schwarzschmied steht neben Natur und Wellness auch Yoga im Fokus

25
Copyright: Susanne Spiel / Hotel Schwarzschmied. Das Hotel Schwarzschmied überrascht mit einem bunten Strauß verschiedenster Yoga-Einheiten und Yoga-Retreats.

Mit malerischer Aussicht auf Weinberge können sich die Gäste des Hauses im Fitnessraum verausgaben oder im 70 qm messenden Yogaraum Körper und Geist ins Gleichgewicht bringen. Täglich finden hier Yogakurse statt, die den Gästen helfen, ihre innere Mitte zu finden. Dabei scheint das Schwarzschmied beinahe jede erdenkliche Yoga-Ausrichtung anzubieten: Vom Sivananda Yoga, Power Vinyasa Flow, Gentle Yoga, Ashtanga Basic Yoga, Yin Yoga bis hin zum Meridian Yoga oder Flowing Yin, wird der Yogi im Schwarzschmied fündig. Und auch die im Hotel Schwarzschmied angebotenen Yoga-Retreats haben es in sich – nicht nur für Alleinreisende, sondern auch für Paare und Freunde. Unter dem Motto „Yoga & Wandern“ mischt sich die Yogapraxis auf wohltuende Weise mit einer tiefgreifenden Naturerfahrung. Und auch das von Annika Isterling realisierte Yoga-Retreat „Klarheit & Fokus“ setzt auf mehr Achtsamkeit und weniger Zerstreuung im Alltag. Mit Hilfe von Atemtechniken, geführten Meditationen und gezielten Yoga-Praktiken wird der Geist fokussiert und der Körper gestärkt. Dabei richtet sich dieses Yoga-Retreat ebenfalls an alle Yogis, ganz gleich auf welchem Level sie praktizieren. Die innere und äußere Schönheit von sich selbst erkennen, dabei helfen Anna Ananda und Regina Joti Urban während ihres „Inner & Outer Beauty Yoga Retreats“, das speziell für Frauen konzipiert ist. Dabei helfen verschiedene Praktiken aus dem Kundalini Yoga, die eigene Energie und Lebenskraft wieder zum Fließen zu bringen, während Techniken aus dem Yin Yoga und Yoga Nidra Yogis unterstützen, bis auf die tiefste Zellebene zu entspannen und loszulassen. Spannende Workshops zum Thema Selbstliebe und Selbstvertrauen runden dieses viertägige Yoga-Retreat ab.

Infos: Schwarzschmied in Lana in Südtirol, Italien. Eine Übernachtung im „DZ Standard B“ ab 115,- € pro Person. https://www.wellness-heaven.de/wellnesshotel/schwarzschmied/ 

 

Jordan’s Untermühle: Weintherapie im „Herz & Rebe Spa“

29
Copyright: Jordan’s Untermühle. Romantische Mühlen-Atmosphäre kommt beim Schwimmen in Jordan’s Untermühle auf.

 

Und auch das pittoreske Rheinhessen punktet mit einem besonderen Hotspot für Yogis. Im beschaulichen Fachwerk-Örtchen Köngernheim scheinen die Uhren langsamer zu ticken und die Bewegungen bedachter zu sein. Dabei lockt das kleine und feine Wellnessdomizil Jordan‘s Untermühle nicht nur mit einem 1.000 qm großen „Herz & Rebe SPA“, sondern auch mit einer gehobenen ländlichen Küche, die über die Landesgrenzen hinweg von sich reden macht. Zwei Spa-Suiten mit freistehender Badewanne und einem großzügigen Balkon mit Blick auf den Wellnessgarten sind geradezu prädestiniert, um Spa-Rituale in der intimen Atmosphäre der eigenen Suite zu zelebrieren. Dabei hat sich das rheinhessische Spa-Hideaway die Themen Wein, Wellness und Yoga auf die Hotelfahnen geschrieben. Gerade die enge Verbindung zwischen Wein und Wellnesserleben macht einen Aufenthalt in Jordan‘s Untermühle so einmalig. So findet der Gast hier nicht nur exzellenten Wein im Glas, sondern auch im Spa-Menü. Dabei greifen die verschiedenen Wellness-Anwendungen, die heilenden Essenzen der Weintherapie gekonnt auf. So vertraut das romantische Mühlenhotel kosmetisch auf die Expertise der Weinmarke „Vinoble Cosmetics“, die wohltuende Ingredienzien der Traube beinhaltet. Und auch bei den Körperanwendungen locken so verheißungsvolle Rituale wie „Samt & Seide – Traubenkernmehl-Ganzkörperpeeling in Kombination mit Spezial-Körperpackungen“ oder „Vitalität & Klarheit – Jordans Vinotherapie“.

Schwitzattraktionen wie Finnische Sauna, Biosauna und Aromadampfbad bringen Farbe in den Wellnessurlaub

33
Copyright: Jordan’s Untermühle. Wie ein verwunschenes Kleinod erscheint der Wellnessgarten in Jordan’s Untermühle.

 

Abschalten und runterkommen kann der vinophile Gast in Jordans Untermühle aber auch im schön angelegten Outdoorpool, der bequem mit Inneneinstieg zu erreichen ist. Blubbernden Badespaß versprechen die beleuchteten Whirlliegen mit belebenden Massagestrahlen. Und nach dem Schwimmen garantieren die vielzähligen Ruhenischen im Wellnessbereich und im liebevoll gestalteten Spa-Garten Erholung. Dabei besticht die 115 qm große SPA-Lounge mit einem stimmigen Interieur im Wohnzimmerstil und großzügigen Sitz- und Liegemöglichkeiten, während hyggelige Cabanas mit Sichtschutz-Vorhängen in der Garten-Oase für Entspannung sorgen. Geschwitzt wird in Jordan‘s Untermühle nicht nur unter der rheinland-pfälzischen Sonne, sondern auch in der Finnischen Sauna mit großen Panoramafenstern, in der Biosauna oder dem Aromadampfbad, während das Kaltwasserbecken für erfrischende Abkühlung sorgt.

Aerial Yoga: Ein Garant für mehr Körperspannung und innere Balance

37
Copyright: Jordan’s Untermühle. Ein ästhetischer Blickfang sind die Aerial Yoga Einheiten, die regelmäßig in Jordan’s Untermühle angeboten werden.

 

Für einen kühlen Kopf steht auch das ausgefeilte Yoga-Angebot des Hauses. Im sonnendurchfluteten Yoga-Panoramaraum finden nicht nur die täglichen Yoga-Kurse, sondern auch die mehrtägigen Yoga-Retreats statt. Die Kulisse hier ist einmalig: viel Ruhe und ein beruhigender Blick auf den Spa-Garten lassen den Alltagsstress vergessen. Dabei setzt Jordan‘s Untermühle seinen Fokus auf eine besonders ästhetisch anmutende Spielart des Yogas, nämlich des Aerial Yogas. Hier überwindet der Yogi schwebend im Tuch scheinbar die Schwerkraft. Denn das Aerial Yoga kombiniert das klassische Yoga mit Elementen der Luftakrobatik und fördert so die Körperspannung und den Gleichgewichtssinn. Dabei schinden die akrobatisch anmutenden Asanas auch noch richtig Eindruck. Ob Anfänger- oder Fortgeschrittenen-Niveau, das Aerial Yoga ist für alle neugierigen und experimentierfreudigen Yogis eine bereichernde Erfahrung. Genau wie die facettenreichen und mehrtägigen Yoga Retreats, die vom ganz individuellen Yoga Coaching Retreat bis hin zum Yoga Retreat zur Geburtseinstimmung über ein Klang Mantra Yoga Retreat reichen. Letzteres legt, untermalt von den Klängen von Windspielen, Klangschalen, Gong und Harmonium den Fokus auf sanfte Hatha und Yin Yoga Einheiten. Ideal zum Kraft tanken und abschalten. Dank Yoga den eigenen Körper in Form bringen und mittels Fasten dann auch noch entschlacken, das gelingt während eines FastenZeitRetreats in Jordan‘s Untermühle. In Verbindung mit Yoga wird der Stoffwechsel in Gang gebracht und geführte Meditationen bringen darüber hinaus Körper und Geist zur Ruhe, schenken neue Kraft und auch Inspiration.

Infos: Infos: Jordan‘s Untermühle im rheinland-pfälzischen Köngernheim. Eine Übernachtung im „Doppelzimmer Himmelreich“ ab 174,- € pro Person. 

https://www.wellness-heaven.de/wellnesshotel/jordans-untermuehle/

Autorenprofil:

Andrea Labonte hat einen außergewöhnlichen Beruf, um den sie viele beneiden: Sie ist seit über 17 Jahren als Hoteltesterin für den Wellnesshotel Guide Wellness Heaven unterwegs. Über ihre Spa-Erlebnisse, außergewöhnliche Destinationen und die skurrilsten Begebenheiten aus ihrem Berufsalltag schreibt sie regelmäßig in ihrer Kolumne „Aus dem Leben einer Hoteltesterin“. Mit über 300 getesteten Wellnesshotels besitzt Andrea Labonte eine breite Vergleichsbasis und weiß, worauf es dem anspruchsvollen Reisenden ankommt. Ihr beruflicher Hintergrund: sie ist internationale Diplom-Betriebswirtin mit Doppeldiplom. Ihre Studien absolvierte sie an der Fachhochschule Mainz und an der Ecole Supérieure du Commerce Extérieur in Paris.

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Pinterest
Email
Anzeige
Produkt der Woche
Aktuellste Artikel
Häufig gesucht
Erhalten Sie unseren Newsletter mit Infos und mehr!

*Mir ist bekannt, dass ich im Gegenzug für meine Teilnahme am Vitamin N Service dem Erhalt von Newslettern per E-Mail zustimme. Mit Klick auf „Jetzt kostenlos anmelden“ stimme ich zu, dass nur die NetBoosting GmbH mir Newsletter zusendet, die ich jederzeit abbestellen kann. Ich bin mit den Vertragsbestimmungen des Vitamin N-Services einverstanden.

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung zum Gesund-Vital Newsletter war erfolgreich.