Stehende Rückbeuge

Teilen

Positionen in der Rückbeuge wirken vitalisierend und belebend. Das ist also genau die richtige Übung, um Energie für den bevorstehenden Tag zu sammeln. Zudem fordert die Haltung die Rumpfmuskulatur und das Gleichgewicht. Kommen Sie dafür in einen aufrechten, hüftbreiten Stand. Heben Sie bei der Einatmung die Arme über den Kopf, führen Sie die Hände zusammen. Daumen und Zeigefinger liegen aufeinander, die anderen Finger sind ineinander verschränkt. Bei der Ausatmung lehnen Sie sich ausschließlich mit dem Oberkörper leicht nach hinten. Legen Sie den Kopf nicht zu stark in den Nacken. Die Hüfte bleibt gerade über den Beinen ausgerichtet, die Bauchmuskeln sind aktiv, um den unteren Rücken zu schützen. Die Schultern sind entspannt und der Blick geht nach oben zu den Händen. Gehen Sie langsam und vorsichtig in diese Haltung und bleiben Sie in der Position für 3-5 tiefe Atemzüge. Falls Ihnen schwindlig wird, heben Sie den Kopf etwas an oder lösen Sie die Rückbeuge auf.

Teilen
Erhalten Sie unseren Newsletter mit Infos und mehr!

*Mir ist bekannt, dass ich im Gegenzug für meine Teilnahme am Vitamin N Service dem Erhalt von Newslettern per E-Mail zustimme. Mit Klick auf „Jetzt kostenlos anmelden“ stimme ich zu, dass nur die NetBoosting GmbH mir Newsletter zusendet, die ich jederzeit abbestellen kann. Ich bin mit den Vertragsbestimmungen des Vitamin N-Services einverstanden.

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung zum Gesund-Vital Newsletter war erfolgreich.