Gesunde Frau

Wechseljahre: Die besten Tipps für den Job

Die Wechseljahre sind eine spannende Zeit. Auch in beruflicher Hinsicht. Die besten Tipps für die hormonelle Umstellung und Ihren Job!

In den Wechseljahren haben viele Frauen das Bedürfnis, die eigenen Werte und Ziele neu zu überdenken. Die einen starten nach der Familienzeit wieder voll im Job durch. Die anderen orientieren sich noch einmal neu oder machen endlich den ersehnten Karriereschritt. 

Hormonelle Umstellung in den Wechseljahren

Die hormonelle Umstellung in den Wechseljahren hat ein paar unerwünschte Begleiterscheinungen. Wir sind weniger stressresistent, weil uns die stimmungsaufhellenden Östrogene fehlen. Hinzu kommen nicht selten Hitzewallungen, Müdigkeit, Gereiztheit, Konzentrationsprobleme und depressive Verstimmungen.

Wechseljahre und Job: Die besten Tipps für die hormonelle Umstellung

Eine fröhliche Frau um die 50 im Büro
(c) Adobe Stock / glisic_albina

Stehen Sie zu den Wechseljahren!

 

Der Schweiß steht auf der Stirn. Die Bluse klebt am Körper. Daran können wir nichts ändern. Außer an unserer Einstellung! Stehen Sie zu Hitzewallungen und Co. Sagen Sie Ihren Kollegen, was Sache ist. Dann ist das Thema ein für alle Mal erledigt. Verzichten Sie im Büro auf starken Kaffee oder Tee. Und beim Lunch auf scharfe Gewürze. Diese stehen in Verdacht, die Symptome zu verstärken.

zurück1 von 5