Allgemein

Sweet Chili Sauce – einfach selber machen

Jeder, der schon einmal einen Fuß in ein asiatisches Restaurant gesetzt hat, dürfte sie kennen: die berühmte rote Asia-Soße. Süß-sauer im Geschmack, leicht scharf im Abgang und ein absolutes Muss zu knusprigen Frühlingsrollen. Doch es gibt noch viele weitere Verwendungsmöglichkeiten für die Sweet Chili Sauce.

Wer sich zum Beispiel einen Hähnchen-Burger oder Nuggets macht, der könnte statt Ketchup die Sweet Chile Sauce verwenden. Sehr lecker schmeckt die Sauce auch zu vielen Wok-Gerichten und passt hervorragend als Zutat zu einer Marinade von Spare Ribs.

> Rezept: Knusprige Frühlingsrollen selbst machen

Hauptbestandteile der Sweet Chili Sauce sind Chilis, Wasser, Zucker und Essig. Aber Achtung: Verwenden Sie nicht zu viele Chilischoten, sonst wird die Sauce ungenießbar scharf. Wer sich nun fragt, was die Paprika als Zutat darin verloren hat: Nur Chili würde zu wenig Fruchtfleisch abgeben. Die rote Paprika erfüllt hierfür wunderbar ihren Dienst und spendet ein zusätzliches süßes Aroma.

An Gewürzen gibt es nichts außer frischem Knoblauch in diesem Rezept. Aber es steht jedem frei auch mit Ingwer, Zitronengras oder gemahlenen Koriandersamen zu experimentieren.

 

Angaben

Portionen: 2 Flaschen (0,75 Liter)
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten

Zutaten 

3–6 Chilischoten

1 rote Paprika

5 Knoblauchzehen

250 ml Weinessig

200 g Zucker

2 EL Speisestärke (gehäuft)

500 ml Wasser

2 TL Meersalz

Zubereitung

  1. Die Chilischoten und die Paprika halbieren, putzen und in kleine Stücke schneiden. Ein paar Kerne dürfen mit verwendet werden.
  2. Die Knoblauchzehen schälen.
  3. Chilischoten, Paprika und Knoblauch in einen Mixer geben und zerkleinern.
  4. Wasser zugeben und noch mal kurz durchmixen und anschließend in einen Topf geben und kurz aufkochen lassen.
  5. Zucker und Essig hinzugeben und mit der Speisestärke andicken. Dazu wird die Speisestärke mit etwas Wasser angerührt, zur Sweet Chili Sauce gegeben. Das ganze unter Rühren ein paar Minuten köcheln lassen.
  6. Die Sweet Chili Sauce mit Meersalz abschmecken und zur Aufbewahrung im Kühlschrank in Flaschen abfüllen.

Sweet-Chili-Sauce: Schritt für Schritt im Video