Bewegung & Fitness

Erste Hilfe bei Sportverletzungen

Zu abrupt abgestoppt, falsch aufgetreten, Knie verdreht, umgeknickt: Verletzungen können beim Sport schnell auftreten. Und wenn man sie nicht gleich behandelt, können Sie zu starken Schmerzen führen. So behelfen Sie sich:

Wenn Sie eine Sportverletzung erleiden, sollten Sie sich an die „PRICE“-Vorgehensweise halten, um weitere Schäden (HARM) zu verhindern. „PRICE“ setzt sich aus den englischen Begriffen prevention, rest, ice, compression und elevation zusammen (vorbeugen, ruhigstellen, kühlen, bandagieren und hochlegen). Das englische Akronym „HARM“ steht dabei für alles, was Sie nun vermeiden sollten: heat, alcohol, running und massaging (Hitze, Alkohol, Rennen und Massieren). Normalerweise können Sie selbst feststellen, ob Sie sich eine ernsthafte Verletzung zugezogen haben, die ärztlich behandelt werden muss, oder ob die Verletzung innerhalb weniger Tage von alleine ausheilen wird. Halten die Schmerzen an oder verschlimmern sie sich, suchen Sie einen Arzt auf!