Bei welchen Beschwerden kann Majoran helfen?

Teilen
Bei welchen Beschwerden kann Majoran helfen?

a) Schlafstörungen
b) Periodenschmerzen
c) Atemwegserkrankungen

c) Atemwegserkrankungen

Majoran ist nicht nur ein aromatisches Küchenkraut, sondern wirkt auch schleimlösend. So kann er die Symptome bei Husten und Schnupfen mindern. Auch bei Magenkrämpfen und Blähungen kann die Heilpflanze wohltuend wirken.

Erhalten Sie unseren Newsletter mit Infos und mehr!

*Mir ist bekannt, dass ich im Gegenzug für meine Teilnahme am Vitamin N Service dem Erhalt von Newslettern per E-Mail zustimme. Mit Klick auf „Jetzt kostenlos anmelden“ stimme ich zu, dass nur die rtv media group GmbH mir Newsletter zusendet, die ich jederzeit abbestellen kann. Ich bin mit den Vertragsbestimmungen des Vitamin N-Services einverstanden.