Bewegung & Fitness

Platzsparende Fitnessgeräte für zu Hause

Fitness zu Hause erlebt derzeit einen riesigen Boom – ob mit oder ohne spezielle Geräte. Im Prinzip reicht das Körpergewicht aus, um die Muskeln zu stärken und in Form zu bleiben. Noch effektiver und vielseitiger funktioniert der Muskelaufbau jedoch mit gezielt ausgewählten Sportgeräten und Hilfsmitteln.

Tatsächlich lässt sich das Wohnzimmer recht schnell in ein kleines Fitnessstudio verwandeln, wenn die Geräte klein genug sind, damit sie nach dem Training schnell wieder weggeräumt werden können.

Welche Vorteile haben Fitnessgeräte für zu Hause?

  • Sie sparen sich den Weg ins Studio und müssen sich nicht erst aufraffen, um die Sporttasche zu packen – sondern können direkt zu Hause loslegen.
  • Sie können jederzeit Trainingseinheiten durchführen. Schon ein 10-Minuten-Workout ist besser als nichts.
  • Sie können sogar neben dem Fernsehen Sport machen, statt nur faul auf dem Sofa zu sitzen.
  • Sie kommen im Vergleich zu teuren Fitnessstudios mit einem Trainingsgerät für zu Hause günstig weg.
  • Sie können damit leichter abnehmen, denn schon kurze Workouts zu Hause kurbeln die Fettverbrennung an.

Welche Geräte eignen sich für Fitness zu Hause?

Welche Sportgeräte Sie für zu Hause brauchen, hängt ganz davon ab, welches Trainingsziel Sie verfolgen:

  • Muskelaufbau: Fürs Krafttraining kaufen Sie am besten eine Hantelbank oder eine Klimmzugstange mit Zubehör. Auch Therabänder, Hanteln und Kettlebells mit unterschiedlichem Gewicht sind kleine Handgeräte, die in wirklich jeder Wohnung effektiv genutzt werden können.
  • Ausdauer: Ein Fitnessrad, Crosstrainer oder Stepper sind die besten Geräte für das Ausdauertraining daheim. Manche brauchen zwar etwas mehr Platz, doch einige Hersteller bieten extra Modelle für kleine Räume an.
  • Abnehmen: Um den Körper in Form zu bringen, ist ein Mix aus Kraft- und Ausdauertraining ideal. Vor dem Kauf eines Fitnessgeräts sollten Sie jedoch überlegen: Welches Training macht mir am meisten Spaß?

Hier stellen wir Ihnen einige Geräte vor, die platzsparend und effektiv für Ihr Sportprogramm zu Hause sind.

30-in-1-Gerät zum Muskelaufbau

Krafttraining und der Aufbau von Arm-, Brust- und Rückenmuskulatur funktioniert am besten mit einer Hantelbank. Das Praktische am Gerät von “Sportstech”: Es bietet 30 Funktionen, die das Oberkörpertraining zum Ganzkörpertraining machen. Denn durch spezielle Klappmechanismen sind neben Bankdrücken auch Liegestütze, Beinheben und Bizepscurls möglich.

Der Kostenpunkt der multifunktionalen Hantelbank liegt bei knapp 120 Euro. Bei Nichtgebrauch falten Sie die Bank einfach wie ein Bügelbrett flach zusammen und räumen sie weg.

Klappbares Fitnessrad für daheim

Die meisten Heimtrainer nehmen relativ viel Platz ein und stehen zu Hause oft mitten im Raum herum. Das Fitnessrad von “Ultrasport” lässt sich jedoch ganz leicht zusammenklappen und in einer Nische verstauen. Der 245 Euro teure Fahrradtrainer kann individuell eingestellt werden und bietet drei Trainingsmodi, die das Ausdauertraining für Anfänger und Fortgeschrittene ermöglichen. Am Display lesen Sie direkt Kalorienverbrauch und Pulsfrequenz ab. Eine gute Möglichkeit, um auch in der kleinsten Stadtwohnung fit zu bleiben.

Effektives Fitnessgerät zum Abnehmen

Gut geschüttelt, nicht gerührt werden Sie mit dieser Vibrationsplatte. Die kleinen Rüttelbewegungen sorgen für ein intensiveres Training für den ganzen Körper. Durch die Vibrationen kommt das ganze Gewebe in Bewegung, auch die eingelagerten Fettpölsterchen. Ein weiterer positiver Effekt: Die Durchblutung wird gesteigert und das Bindegewebe gestrafft. Gleichzeitig schonen Sie durch die Übungen auf der Platte Gelenke, Bänder und Knochen.

Im Paket enthalten ist ein Ernährungsplan, der beim Abnehmen helfen soll. Die Vorteile: Nur 10 Minuten Training dreimal die Woche sollen den Körper in Form bringen. Die flache Platte ermöglicht ein Rundumtraining in jeder auch noch so kleinen Wohnung. Der Preis von 179 Euro mag zwar nicht gerade günstig erscheinen, doch die positiven Erfahrungen sprechen für das platzsparende Fitnessgerät.

Ganzkörpertraining mit Klimmzugstange

Ein äußerst platzsparendes Fitnessgerät ist eine Klimmzugstange, die sich am Türrahmen befestigen lässt. Daran können Sie Übungen zum Muskelaufbau an Armen, Schultern und Oberkörper machen, aber auch verschiedene weitere Sportgeräte befestigen. Wer dehnbare Bänder an der Stange befestigt, kann ein Schlingentraining absolvieren, und am Boden kann das Gerät für Push-Ups und Dips verwendet werden. Hier kommt wirklich der ganze Körper in Aktion und das Training wird nie langweilig, weil die Geräte viele kreative Möglichkeiten liefern.

Großer Vorteil: Die Klimmzugstange steht nicht im Zimmer herum und kann einfach abmontiert und verstaut werden. Mit einem Preis von knapp 70 Euro ist sie zudem erschwinglich.

5-in-1 Fitnessgerät für zu Hause

Klein, aber fein fürs Fitnesstraining zu Hause ist der Vitalmaxx Basic. Das platzsparende Fitnessgerät ist für Frauen und Männer geeignet, die mit wenig Aufwand im Wohnzimmer ein Ganzkörpertraining absolvieren wollen. Sit-Ups, Liegestütze, Planks – mit verschiedenen Funktionen und Widerständen trainieren Sie die Muskeln an Bauch, Rücken, Rumpf, Armen und Beinen im Liegen und Sitzen auf kleinstem Raum.

Das ohnehin schon handliche Gerät kann nach dem Sport zusammengeklappt und in den Schrank gepackt werden. Für knappe 60 Euro eine echte Alternative zum Fitnessstudio.

* Wir erhalten für einen Kauf über diesen Link eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Webseite www.gesund-vital.de teilweise finanzieren können. Für den User entstehen dabei keinerlei Kosten.