Augen

Hausmittel bei gereizten Augen

Es gibt viele Gründe weshalb Augen gereizt sein können: zu wenig Schlaf, zu viel Arbeit am Computer oder schlecht klimatisierten Räume. Die Augen können dann auf unterschiedliche Weise reagieren. Wir stellen die besten Hausmittel und clevere Tricks bei gereizten Augen vor.

Schwellungen, Trockenheit, ständiges Tränen oder Augenzucken können durch ernsthafte Erkrankungen wie Bluthochdruck, Grauer Star oder eine Bindehautentzündung entstehen. Dauern Ihre Beschwerden längere Zeit an, sollten sie daher unbedingt einen Arzt aufsuchen.

Hausmittel gegen geschwollene Augen

Teebeutel und Gurkenscheiben gegen geschwollene Augen

(c) colourbox

zurück1 von 8

Geschwollene Augen entstehen meist durch zu wenig Schlaf. Um eine abschwellende Wirkung zu erreichen, hilft am besten eine Kälte-Therapie. Einfach Kühlpads, erkaltete Teebeutel von grünem oder schwarzem Tee, gekühlte Löffel oder Gurkenscheiben auf die geschlossenen Augen legen und die Schwellung klingt nach einer Weile ab.