Immer mehr Radfahrer in London: Verkehrserhebung zeigt steigende Beliebtheit des Fahrrads. Laut einer Verkehrserhebung der City of London nutzen mittlerweile mehr Menschen das Fahrrad als das Auto. Während der Hauptverkehrszeit beträgt der Anteil der Radfahrer fast 40 Prozent. Die Corona-Pandemie hat das Mobilitätskonzept geprägt, da weniger Menschen öffentliche Verkehrsmittel nutzten. Die Behörden fördern nun das Konzept „Active Travel“, das die Nutzung von Fahrrädern und körperlicher Betätigung unterstützt. Mit neuen Radwegen und einer großen autofreien Zone wird London für Radfahrer attraktiver.