Die Bundesregierung plant Maßnahmen zum Schutz der Bürger vor Extremwetter wie Überschwemmungen und Hitzewellen. Die Klimaerwärmung hat bereits enorme Schäden verursacht und extreme Wetterereignisse werden sich in Zukunft häufen. Ein Gesetzentwurf zur Klimaanpassung schafft einen verbindlichen Rahmen für Bund, Länder und Kommunen. Lokale Risikoanalysen und Anpassungspläne sollen für einen besseren Schutz sorgen, beispielsweise durch kühlere Städte und mehr Beschattung. Die Bundesregierung will bis 2024 eine Anpassungsstrategie mit messbaren Zielen vorlegen und künftig bei Planung und Entscheidungen die Auswirkungen der Klimakrise berücksichtigen.