Beauty & Wellness

Die besten Handcremes für die kalte Jahreszeit

Draußen ist es stürmisch und nasskalt, drinnen ist die Heizungsluft warm und trocken: Der Herbst und der Winter machen unserer Haut ganz schön zu schaffen. Insbesondere die dünne Haut des Handrückens reagiert empfindlich auf diese äußeren Einflüsse, denn sie besitzt weniger Talgdrüsen als die Gesichtshaut. Dementsprechend schnell können die Hände in der kalten Jahreszeit trocken, rau und rissig werden.

Doch mit der richtigen Pflege können Sie Ihrer gestressten Haut die verlorene Feuchtigkeit zurückgeben: Handcremes mit reichhaltigen Fetten wie Olivenöl oder Karitébutter liefern wichtige Fettsäuren, feuchthaltende Inhaltsstoffe wie Glycerin sorgen für eine langanhaltende Wirkung. Tipp: Tragen Sie im Winter stets Handschuhe und cremen Sie Ihre Hände nach jedem Händewaschen ein. Hier kommen unsere Produkt-Vorschläge für streichelzarte Winter-Hände.

Handbalsam SOS Hilfe von lavera

Trockene, rissige Winter-Hände? Dann ist der reichhaltige Handbalsam von lavera gerade richtig. Das zertifizierte Naturkosmetik-Produkt enthält wertvolle pflanzliche Inhaltsstoffe wie Macadamianussöl und Karitébutter, die die Haut in einen Schutzfilm hüllen und mit einer Extra-Portion Feuchtigkeit versorgen. Spannungsgefühle werden gemindert, die Hände fühlen sich nach dem Eincremen zart und geschmeidig an.

Gut zu wissen: Die Bio-Handcreme von lavera ist vegan und enthält keinerlei Silikone, Paraffine, Mineralöl oder genmanipulierte Inhaltsstoffe. Hergestellt wird der feuchtigkeitsspendende SOS-Handbalsam in Deutschland – und zwar mit hochwertigen Bio-Pflanzeninhaltsstoffen aus eigener Produktion. Kostenpunkt: ca. 2,90 Euro.

Lavera Handbalsam bei Amazon kaufen (Anzeige)

Nachtkerze Revitalisierende Handcreme von Weleda

Mit Sheabutter, Nachtkerzenöl und Tigergras-Extrakt verwöhnt die revitalisierende Handcreme von Weleda trockene, spröde Winter-Hände. Die Haut wird intensiv mit Feuchtigkeit versorgt, geglättet und samtig-weich gepflegt. Gleichzeitig schenkt die schnell einziehende Handcreme einen dezent blumigen Duft nach sich öffnenden Nachtkerzenblüten. Sie ist für Männer und Frauen gleichermaßen geeignet.

Es handelt sich um ein zertifiziertes Naturkosmetik-Produkt, das ohne synthetische Duft-, Farb- und Konservierungsstoffe, ohne tierische Inhaltsstoffe und ohne Mineralöl auskommt. Schon seit 1921 steht der Hersteller Weleda für hochwertige Naturkosmetik mit ganzheitlichem, anthroposophischem Ansatz. Die Handcreme gibt es für ca. 7,50 Euro bei Amazon.

Weleda Handcreme bei Amazon kaufen (Anzeige)

Repair-Handcreme Wohlfühlzeit von Kneipp

Macadamia, Sternanis und Orange verleihen der Repair-Handcreme „Wohlfühlzeit“ einen angenehm warmen Duft, der an Weihnachten erinnert. In der 75-ml-Tube stecken wertvolles Mandel-, Nachtkerzen- und Olivenöl sowie Sheabutter und Vitamin E. Diese ausgewogene Mischung stärkt die Hautbarriere und schützt empfindliche Winter-Hände vor äußeren Einflüssen wie Wind und Wetter.

(c) Andrei / Adobe Stock

Der Pflege-Effekt ist langanhaltend, sodass nicht andauernd nachgecremt werden muss. Beruhigendes Panthenol verbessert die Elastizität der Haut, fördert die Zellneubildung und wirkt feuchtigkeitsbindend. Die Repair-Handcreme von Kneipp kostet ca. 3,70 Euro und kann bei Amazon bestellt werden.

Kneipp Handcreme bei Amazon kaufen (Anzeige)

Norwegische Formel Handcreme von Neutrogena

Fast schon ein Kosmetik-Klassiker ist die „Norwegische Formel“-Handcreme von Neutrogena. Sie ist stark konzentriert, sodass ein einziger Tropfen genügt, um die Hände einzucremen. Dadurch reicht die 50-ml-Tube für 200 Anwendungen. Die reichhaltige Handcreme verspricht eine sofortige spürbare Linderung für extrem trockene, angegriffene Hände. Dank der pflegenden Wirkstoffformel mit Glycerin wird die Haut 24 Stunden lang mit Feuchtigkeit versorgt.

Die langanhaltende Wirkung der „Norwegische Formel“-Handcreme ist eine Wohltat für stark beanspruchte Hände. Das Produkt wurde gemeinsam mit Dermatologen entwickelt, ist parfümiert und bei Amazon in der 50-ml-Tube und in der 75-ml-Tube bestellbar. Dort kostet die Neutrogena-Handcreme ca. 2,40 Euro bzw. ca. 8 Euro.

Neutrogena Handcreme bei Amazon kaufen (Anzeige)

Bio Handcreme Rose von Mansuris

Für trockene, rissige Hände, Nägel und Füße ist die Bio-Handcreme „Rose“ des Naturkosmetik-Herstellers Mansuris bestens geeignet: Pflanzliche Fair-Trade-Inhaltsstoffe wie Arganöl, Jojobaöl und Hamamelis beruhigen die Haut und geben ihr die verlorene Feuchtigkeit zurück. Zudem enthält die Creme Vitamin E und sekundäre Pflanzenstoffe, die den Alterungsprozess der Haut verlangsamen und ersten Fältchen sowie Altersflecken vorbeugen.

Mit der Bio-Handcreme „Rose“ wirkt die Haut jünger, straffer und weicher und duftet gleichzeitig blumig-frisch. Es handelt sich um ein hochwertiges Bio-Produkt, das frei von Mineralöl, Palmöl, Silikon, Parabenen sowie künstlichen Duft- und Zusatzstoffen ist. Die Handcreme des Familienunternehmens Mansuris gibt es bei Amazon für 13,50 Euro.

Bio-Handcreme von Mansuris bei Amazon kaufen (Anzeige)