Beauty & Wellness

Die besten basischen Hautpflegeprodukte

In der Naturheilkunde wird die Haut auch als „dritte Niere“ bezeichnet, da sie aktiv an der Entgiftung des Körpers beteiligt ist. Viele Heilpraktiker und Alternativmediziner gehen davon aus, dass über die Drüsen nicht nur Schweiß und Talg, sondern auch gefährliche Schlacken und Säuren abgegeben werden. Als Grund nennt man die Übersäuerung des Körpers, die durch unseren modernen Lebensstil verursacht wird. Die Haut versuche, durch vermehrtes Ausscheiden von Giftstoffen der Übersäuerung entgegenzuwirken. Die Folge: Der pH-Wert unserer Hautoberfläche wird immer saurer. Tatsächlich ist der durchschnittliche pH-Wert der Haut in den vergangenen 50 Jahren von etwa 6,2 auf einen Wert zwischen 4,7 und 5,7 gesunken. Ein pH-Wert von 7 gilt als neutral. Werte darunter sind sauer, Werte darüber basisch. Hier kommt nun die basische Hautpflege ins Spiel. 

Die basische Hautpflege soll dabei helfen, die schädlichen Säuren von der Hautoberfläche zu entfernen und die natürliche Rückfettung des Organs anzukurbeln. Gewöhnliche Pflegeprodukte sind in der Regel pH-neutral oder leicht sauer, milde basische Kosmetika haben einen pH-Wert von 7,4 oder höher. Grundsätzlich sind basische Hautpflegeprodukte für alle Haut-Typen geeignet – lediglich bei Hautkrankheiten wie Neurodermitis oder Schuppenflechte sollte man vorab mit einem Arzt sprechen. Als empfehlenswert gilt eine basische Hautpflege insbesondere für alle, die stark schwitzen: Durch den erhöhten pH-Wert soll die Haut von Schweiß und Schadstoffen befreit werden, außerdem soll die natürliche Selbstregulation der Haut angeregt werden. Wir stellen Ihnen einige bewährte basische Pflegeprodukte vor.

Basische Gesichtscreme von Michael Droste-Laux

Die basische Gesichtscreme des Naturkosmetik-Labels Michael Droste-Laux enthält neben feuchtigkeitsspendender Aloe vera verschiedene wertvolle Öle wie Mandelöl, Olivenöl und Wildrosenöl. Außerdem besteht sie aus natürlichen Mineralstoffen und mikrofeinem Edelsteinpulver aus Aquamarin, Bergkristall und Rosenquarz. Der leicht basische pH-Wert von 7,4 ist für alle Haut-Typen geeignet und soll die körpereigene Ausleitungsfunktion des Organs unterstützen.

Gleichzeitig verwöhnt die zart schmelzende Creme die Haut mit Feuchtigkeit, zieht schnell ein und ist dabei sehr ergiebig. Aufgrund der reichhaltigen Formel kann man das Produkt auch als regenerierende Nachtcreme verwenden. Eine Tube enthält 50 Milliliter und kann für ca. 25 Euro bestellt werden.

Basische Gesichtscreme von Michael Droste-Laux  bei Amazon kaufen (Anzeige)

pH 7,6 Gesichtscreme von Bella Shine

Wer auf der Suche nach einer veganen Naturkosmetik-Gesichtscreme mit basischem pH-Wert ist, ist beim deutschen Hersteller Bella Shine genau richtig. Die Gesichtscreme hat einen pH-Wert von 7,6 und man kann sie sowohl als Tagescreme als auch als Nachtcreme benutzen. Das Produkt ist tierversuchsfrei und enthält keinerlei problematische Inhaltsstoffe wie Parabene, Farbstoffe oder Mineralöl.

Stattdessen überzeugt diese natürliche Gesichtscreme mit einer pflegenden Kombination aus Mandelöl, Sheabutter und Arganöl. Der pflanzenbasierte Anti-Aging-Wirkstoff Reforcyl stärkt die Hautbarriere und wirkt Alterserscheinungen entgegen. Die Haut wird geglättet, gestrafft und mit einer Extra-Portion Feuchtigkeit versorgt. Gut zu wissen: Das Produkt wird in einem innovativen „Airless Spender“ geliefert. Diese spezielle Verpackung verhindert das Eindringen von Luft und Keimen. Preislich liegt die Gesichtscreme von Bella Shine bei 37,90 Euro.

Gesichstcreme von Bella Shine bei Amazon kaufen (Anzeige)

Basischer Reinigungsschaum von Greendoor

Für die gründliche, schonende Reinigung von Gesicht, Hals und Dekolleté können Fans basischer Pflegeprodukte den milden Reinigungsschaum von Greendoor verwenden. Sein pH-Wert liegt bei 8,4 bis 8,5. Zu den hochwertigen Inhaltsstoffen zählen nicht nur reichhaltiges Aprikosenkernöl und Bio-Olivenöl, sondern auch die als „Superfood“ bekannten Chiasamen. Das vegane Produkt kommt ohne Konservierungsmittel, Erdöl und Tierversuche aus.

Um die beiden Komponenten der 2-Phasen-Formel miteinander zu verbinden, muss man den Reinigungsschaum von Greendoor vor der Anwendung kurz schütteln. Dadurch entsteht ein zart cremiger Schaum, den man mit einem Wattepad oder einem waschbaren, wiederverwendbaren Kosmetikpad auf die Haut aufträgt. Anschließend mit klarem Wasser nachspülen und ein basisches Pflegeprodukt auftragen, zum Beispiel eine Tages- oder Nachtcreme. Bei Amazon gibt es den rückfettenden Reinigungsschaum für 12,99 Euro.

Reinigungsschaum von Greendoor bei Amazon kaufen (Anzeige)

Milde Waschlotion von LaSolium

Mit einer ausgewogenen Kombination aus hochwertigen Bio-Pflanzenölen wie Olivenöl, Kokosöl und Sonnenblumenöl schenkt die milde Waschlotion von LaSolium der Haut extra viel Feuchtigkeit. Das basische Duschgel mit einem pH-Wert zwischen 9,6 und 10,2 reinigt die Haut sanft – egal ob trocken, fettig oder empfindlich. Die Verträglichkeit des Produkts wurde dermatologisch bestätigt. Hergestellt wird diese hochwertige vegane Naturseife in Deutschland: Sie enthält keinerlei Silikone oder Parabene und ist frei von umweltschädlichem Mikroplastik und Palmöl.

Während der Körperpflege verwöhnt diese basische Waschlotion die Sinne mit einem natürlichen Kräuter-Zitrus-Aroma. Der Duft wirkt anregend auf Körper und Geist und wirkt wie ein kleiner Energiekick. Abgefüllt ist die Waschlotion in einen praktischen Seifenspender: Man kann sie für Hände, Gesicht und Körper benutzen. 500 Milliliter kosten online 19 Euro.

Duschgel von LaSolium bei Amazon kaufen (Anzeige)

Basenbad von effective nature

Eine der beliebtesten Anwendungen der basischen Hauptpflege ist das Basenbad. Der Hintergrund ist, dass wir als Ungeborene im basischen Fruchtwasser der Mutter „gebadet“ haben – und was gibt es Schöneres als samtweiche Babyhaut? Auch antike Völker wie die Ägypter oder die Römer haben basische Seife benutzt. In dieser Tradition steht das Basenbad von effective nature: Es wirkt unterstützend bei Basenkuren und hilft dabei, den Säure-Basen-Haushalt des Körpers auszugleichen. Der Badezusatz punktet mit hochwertigen Inhaltsstoffen wie Sango-Meereskoralle und Edelsteinpulver aus Bergkristall, Jaspis und Lapislazuli.

Selbstverständlich kommt es bei der Herstellung zu keiner Zerstörung von Korallen: Für die Produktion des Basenbads von effective nature verwendet man lediglich abgeworfene Stücke. Die Vorratsflasche enthält 3000 Gramm Badezusatz und reicht für 40 Vollbäder, 60 Sitzbäder oder 100 Fußbäder. Kostenpunkt: 39,90 Euro.

Basenbad von effective nature bei Amazon kaufen (Anzeige)