Alternativmedizin & Naturheilkunde

Abnehmen mit Schüßler-Salzen

Abnehmen mit Schüßler-Salzen? Für viele gilt eine Abnehmkur mit Schüßer-Salzen als absoluter Geheimtipp.  Lesen Sie hier, ob und welche Schüßler-Salze sich für eine Diät eignen.

Den homöopathischen Salzen von Dr. Schüßler werden viele Wirkungen nachgesagt. Sie sollen den Stoffwechsel anregen und den Willen stärken. Laut Schüßler rühren sogar viele organische Erkrankungen daher, dass der Mineralhaushalt im Körper gestört ist.

> Schnelle Helfer bei Unfällen im Haushalt: Globuli und Schüßler-Salze

Schüßler-Salze: Was ist das?

Schüßler-Salze sind potenzierte Mineralsalze. Sie werden in homöopathischer Dosierung gegen viele Beschwerden im Alltag eingesetzt. Entwickelt wurden die Mittel vom Homöopathen und Begründer der „biochemischen Heilweise“, Dr. Wilhelm Heinrich Schüßler (1821 bis 1898). Seine These: Damit wir gesund bleiben, benötigen wir eine ganze Reihe von Mineralsalzen und Spurenelementen. Zum Beispiel Eisen, Kalzium, Jod, Kalium und Phosphor. Denn damals wusste man schon, dass am Aufbau von Blut- und Gewebezellen maßgeblich 12 Mineralsalze beteiligt sind. Je nach Aufgabe der Salze im Organismus ordnete Schüßler den Mineralsalzen verschiedene Krankheitsbilder zu. Um den Mangel in den Zellen auszugleichen, müssen die fehlenden Mineralsalze zusätzlich eingenommen werden. Schüßler entwickelte zwölf Schüßler-Basissalze. Allen Salzen werden unterschiedliche Heilwirkungen zugeschrieben.

> Lesen Sie hier: Schüßler-Salze – Die 12 Basissalze einfach erklärt

Abnehmen mit Schüßler-Salzen?

Schüßler-Salze sind eine natürliche Alternative bei vielen alltäglichen Beschwerden. Sie sollen bei Stress, Allergien, einer Erkältung und sogar gegen zu viel Hüftgold helfen. Schüßler-Anhänger gehen davon aus, dass ein ausbleibender Erfolg beim Abnehmen auf einen Mangel an Mineralsalzen zurückzuführen ist. Ihrer Meinung nach können Schüßler-Salze beim Abnehmen helfen und außerdem Heißhungerattacken unterdrücken.

> Schnelle Helfer: Diese homöopathischen Mittel sollten Sie im Haus haben

Welche Schüßler-Salze helfen beim Abnehmen?

Sie möchten abnehmen und entschlacken? Fast die Hälfte der Schüßler-Basissalze soll einen positiven Einfluss auf eine Diät haben. Folgende Salze empfehlen viele Alternativmediziner unterstützend zu einer Schlankheitskur.

Nein zu Süßen - Diät

Schüßlersalze sollen den Willen stärken. (c) underdogstudios / fotolia

>Hier finden Sie psychologische Tricks beim Abnehmen

Schüßler-Salz Nr. 4 Kalium chloratum D6

  • stärkt die Willenskraft und das Durchhaltevermögen
  • positive Wirkung auf Magen und Darm

Schüßler-Salz Nr. 5 Kalium phosphoricum D6

  • verleiht Kraft und Energie
  • stärkt Nerven und Muskeln

Schüßler-Salz Nr. 8 Natrium chloratum D6

  • verleiht Kraft und Energie
  • stärkt die Willenskraft und das Durchhaltevermögen
  • harmonisiert die Verdauung
  • reguliert den Wasserhaushalt im Körper

Schüßler-Salz Nr. 9 Natrium Phosphoricum D6

  • hilft bei Heißhungerattacken

Schüßler Salz Nr. 10 Natrium sulfuricum D6

  • bringt die Verdauung in Schwung
  • verbessert den Stoffwechsel
  • hilft Fette abzubauen
  • leitet Giftstoffe aus

Schüßler-Salz Nr. 11 Silicea D6

  • strafft das Bindegewebe
  • festigt Nägel, Knochen, Bänder und weitere Körperstrukturen

Die „heiße Sieben“ gegen Heißhunger

Ein Geheimtipp von Alternativmedizinern ist die „heiße Sieben“. Sie soll (wie auch Schüßler Salz Nr. 9) gegen Heißhungerattacken helfen. So geht´s:

  • Lösen Sie 5-10 Tabletten des Schüßler-Salz Nr. 7 in einem Glas heißen Wasser auf.
  • Trinken Sie die Flüssigkeit schlückchenweise, denn das Mineralsalz soll bereits über die Mundschleimhaut und Speiseröhre aufgenommen werden. Behalten Sie die Lösung vor dem Schlucken immer eine Weile im Mund.
  • Bei Heißhunger können Sie die „heiße Sieben“ bis zu fünf Mal am Tag anwenden.

Abnehmen mit Schüßler-Salzen: Die richtige Dosierung

Wer Schüßler-Salze beim Abnehmen unterstützend einnehmen möchte, dem empfiehlt der Hersteller eine Tagesmenge von drei Mal eine Tablette pro Schüßler-Salz. Einnahmezeitraum: Mindestens 3 bis 4 Wochen.

Helfen Schüßler-Salze beim Abnehmen?

Bis jetzt ist wissenschaftlich noch nicht belegt, ob Schüßler-Salze beim Abnehmen helfen. In Diät-Foren gehen die Meinungen weit auseinander. Wer es selbst ausprobieren möchte, muss sich im Klaren sein, dass homöopathische Mineralsalze keine Geheimwaffe gegen überflüssige Pfunde sind. Ohne eine Ernährungsumstellung und regelmäßige Bewegung purzeln die Pfunde auch mit Schüßler-Salzen garantiert nicht. Probieren Sie es einfach selbst aus. Schaden tun die Salze nicht und eine Überdosierung ist durch die Potenzierung praktisch nicht möglich.

> Blutegel – tierisches Heilverfahren